Laura Kaim gewinnt Top48

Beim Top 48 Bundesranglistenturnier der Schülerinnen und Schüler war die langjährige JOOLA-Spielerin Laura Kaim nicht zu schlagen und gewann hochverdient den Titel in der weiblichen Konkurrenz. Lediglich das Finale gegen Naomi Pranjkovic war wirklich umkämpft, aber auch in diesem Spiel war Laura, die seit dieser Saison im KITT – powered by JOOLA – in Karlsruhe trainiert, die bessere Spielerin.
Ein tolles Ergebnis erzielte auch Karl Zimmermann, mit dem JOOLA seinen Vertrag erst vor ein paar Wochen langfristig verlängert hat. Karl spielte ein ganz starkes Turnier und belegte einen großartigen zweiten Platz.
Zu erwähnen sind sicher auch die super Leistungen von Sofia und Faustyna Stefanska, die Platz 5 und Platz 41 belegten. Bei Faustyna ist allerdings anzumerken, dass sie noch vier Mal bei diesem Turnier starten darf!

Das JOOLA-Team sagt Herzlichen Glückwunsch.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien